Die Kampagne für den Nationalpark in OWL: www.nationalpark-ja-bitte.de

Auch die Befürworter kommen nach Detmold, um für den Nationalparks Teutoburger Wald Flagge zu zeigen. Zur Demonstration der Nationalparkgegner am Samstag, den 21.1.2012 erklären Ute Koczy, Bundestagsabgeordnete aus Lippe, und Werner Loke, Kreissprecher von Bündnis 90/Die Grünen.

Es gibt viele gute Gründe für einen Nationalpark in Lippe. Angesichts des Verlustes vieler Tierarten, der Zerstörung von Natur und der Sehnsucht vieler Menschen nach ursprünglichen Wäldern ist ein Nationalpark ein extrem wertvoller Schutzraum. Dieser lädt zum Besuch ein und bietet Erholung. Es ist grotesk, dass die Gegner mit Halbwahrheiten über Verbote negative Stimmung machen. Wir zeigen Präsenz und stellen uns in Detmold in der Innenstadt dem Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern, stellt Ute Koczy fest.

Verschiedene Gutachten haben die Wirtschaftlichkeit des Nationalparks und seinen Nutzen für unseren Kreis Lippe zweifelsfrei belegt. Alle sind eingeladen, sich im Dialog an runden Tischen zu informieren und aktiv an der Ausgestaltung mitzuwirken. Die Verweigerungshaltung der Gegner an diesem Prozeß ist uns daher unverständlich. Auch deshalb ruft der Kreisverband dazu auf, sich am Stand der Grünen über die Hintergründe bei der Schaffung des Nationalparks zu informieren, so Werner Loke.

Ute Koczy und Werner Loke stehen am 21.1.2012  von 11 bis 14 Uhr in der Innenstadt von Detmold, Lange Straße, vor der Pizzeria Roma, Nähe Detmolder Hof für Fragen zur Verfügung.

zurück

URL:http://www.gruene-lemgo.de/archiv/expand/387305/nc/1/dn/1/