27.09.2016

Koczy für den Bundestag nominiert

Ute Koczy zusammen mit Kreisvorsitzendem Robin Wagener.

Für die lippischen Grünen tritt Ute Koczy im Wahlkreis Lippe I bei der Bundestagswahl an. Die Wahlkreisversammlung am Montag wählte die Lemgoerin, die bereite von 2005 bis 2013 dem Deutschen Bundestag angehörte, mit 90 Prozent der Stimmen als Direktkandidatin. Mit ihrem entwicklungspolitischen Profil bewirbt sich  die ehemalige  Bundestagsabgeordnete auch für einen aussichtsreichen Platz auf der Landesliste, die im Dezember aufgestellt wird.

"Es gibt sie - die Ziele für eine bessere Welt, „ so Koczy, "und ich will in der Politik dafür eintreten, dass die solidarische globale Gesellschaft Wirklichkeit wird. Mit Mut gegen Angst und Hass, gegen Rassismus und Rechtspopulismus, da sehe ich uns Grüne in der Verantwortung, damit wir weiterhin in Lippe in Frieden und in Freiheit leben können. Daher freue ich mich über das große Vertrauen für diese Kandidatur."

 Nicht nur Koczy selbst, sondern auch die Kreisvorsitzenden der lippischen Grünen, Dr. Inga Kretzschmar und Robin Wagener, freuen sich über ihre Nominierung. "Mit Ute Koczy geht eine bekannte, engagierte und erfahrene Politikerin für uns ins Rennen im Wahlkreis Lippe I. Sie ist als Entwicklungspolitikerin deutlich über die Grenzen Lippes hinaus bekannt, hat Lippe in der Vergangenheit gut im Bundestag vertreten und bringt damit beste Voraussetzungen für die nächste erfolgreiche Wahlperiode mit. Wir sind motiviert für einen engagierten gemeinsamen Wahlkampf," so Robin Wagener.

Für den Wahlkreis Lippe II / Höxter haben die Grünen ihre Nominierung noch nicht durchgeführt. Dies wird noch in einer gemeinsamen Versammlung mit den Grünen aus dem Kreis Höxter geschehen. Der Termin steht noch nicht fest.

 Für die lippischen Grünen tritt Ute Koczy im Wahlkreis Lippe I bei der Bundestagswahl an. Die Wahlkreisversammlung am Montag wählte die Lemgoerin, die bereite von 2005 bis 2013 dem Deutschen Bundestag angehörte, mit 90 Prozent der Stimmen als Direktkandidatin. Mit ihrem entwicklungspolitischen Profil bewirbt sich  die ehemalige  Bundestagsabgeordnete auch für einen aussichtsreichen Platz auf der Landesliste, die im Dezember aufgestellt wird.

"Es gibt sie - die Ziele für eine bessere Welt, „ so Koczy, "und ich will in der Politik dafür eintreten, dass die solidarische globale Gesellschaft Wirklichkeit wird. Mit Mut gegen Angst und Hass, gegen Rassismus und Rechtspopulismus, da sehe ich uns Grüne in der Verantwortung, damit wir weiterhin in Lippe in Frieden und in Freiheit leben können. Daher freue ich mich über das große Vertrauen für diese Kandidatur."

 Nicht nur Koczy selbst, sondern auch die Kreisvorsitzenden der lippischen Grünen, Dr. Inga Kretzschmar und Robin Wagener, freuen sich über ihre Nominierung. "Mit Ute Koczy geht eine bekannte, engagierte und erfahrene Politikerin für uns ins Rennen im Wahlkreis Lippe I. Sie ist als Entwicklungspolitikerin deutlich über die Grenzen Lippes hinaus bekannt, hat Lippe in der Vergangenheit gut im Bundestag vertreten und bringt damit beste Voraussetzungen für die nächste erfolgreiche Wahlperiode mit. Wir sind motiviert für einen engagierten gemeinsamen Wahlkampf," so Robin Wagener.

Für den Wahlkreis Lippe II / Höxter haben die Grünen ihre Nominierung noch nicht durchgeführt. Dies wird noch in einer gemeinsamen Versammlung mit den Grünen aus dem Kreis Höxter geschehen. Der Termin steht noch nicht fest.

zurück

URL:http://www.gruene-lemgo.de/home/expand/627496/nc/1/dn/1/