--> Gesundheit und Sport

Sportstadt Lemgo

Lemgo ist eine Stadt des Sports. Viele BürgerInnen engagieren sich in Lemgos Vereinen im Breitensport, ob im Ortsteil oder in der Kernstadt. Neben Fußball und Handball gibt es Spitzensport in zahlreichen Disziplinen von Kunstradfahren bis Kampfsport oder Leichtathletik. Die Bundesliga-Handballer des TBV Lemgo sind ein international bekanntes Aushängeschild und tragen zum Image unserer Stadt bei – auch dies ist ein Standortfaktor. Der TV Lemgo zählt zu den großen Breitensportvereinen in NRW.

Bündnis 90/Die Grünen treten deshalb für eine starke Unterstützung der örtlichen und überörtlichen Sportvereine ein. In Zeiten, in denen die Menschen immer mehr in sitzenden Tätigkeiten arbeiten, ist Sport wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Und: Sportliche Betätigungen stärken die Solidarität unter den Aktiven – Vereinssport ist ein Mittel der Integration.

 Pakt für den Sport mit den Aktiven gestalten

Wir möchten, dass sich die Sportstadt Lemgo als Partnerin der Aktiven sieht. Wir wollen die sportlichen Aktivitäten in Vereinen und im unorganisierten Bereich weiter fördern und gerade die Frauen- und Jugendarbeit nach vorne bringen. Der Pakt für den Sport soll im Konsens aller Beteiligten fortgeschrieben werden. Die Kürzungen im Sportbereich gehen für die Vereine an die Grenze des Zumutbaren. Breiten- und Profisport dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Profisport kann Breitensport befördern, so wie ohne Breitensport dem Profibetrieb die Basis fehlt.

Lemgo verfügt über viele Sportstätten – das soll so bleiben. Wir wollen bei den Sportplätzen und Sporthallen weiter ein ausreichendes und vielseitiges Angebot bereithalten; konkret wollen wir auch die Halle an der Anne-Frank-Schule und in der Laubke erhalten. Sinnvolle Sanierungen für Sporthäuser unterstützen wir. Wenn belastbare Kostenpläne vorliegen, muss die Stadt ihren Anteil übernehmen, ohne die Vereine einseitig zu belasten. Wir freuen uns, dass wir den Jahnplatz als Kunstrasen-Platz im Stadtzentrum erhalten konnten. Genauso gehören Sportanlagen als wichtige Anlaufpunkte zur Identität der Ortsteile.

Unsere Ziele:

  • die Fortschreibung des Paktes für den Sport zu fairen Konditionen bei Sportstätten, Modernisierungen und Hallennutzungen
  • Sportmöglichkeiten auch im unorganisierten Bereich (z.B. Errichtung einer zweiten Skater- oder Parkouranlage)
  • Sport als Mittel der Integration zu nutzen: Verwaltung und Vereine, VHS und weitere Initiativen sollen Programme erarbeiten

 

zurück

URL:http://www.gruene-lemgo.de/wahlprogramm-2014-2020/expand/515744/nc/1/dn/1/